Ein Film von Uwe Krüger

Aber komm doch einfach mit!
Ins Schöne Loch? mit der Geigen?
Andre hatte dem geigenden Viehhirten Toni Burger erzählt, wie wir Höhlenforscher durch schmelzendes Höhleneis eine Fortsetzung in einer Höhle enddeckt hatten. Er sprach von der tollen Akustik der Höhle. Toni bekam Lust in der Höhle zu spielen, und ich wollte ein Musikvideo davon machen.

2 Jahre später: Der Geiger war glücklich in den Eingangsschacht der Höhle abgeseilt, und wir kamen in den Genuss eines einmaligen Konzertes. Nach den Dreharbeiten entdeckten wir etwas aussergewähnliches: aus dem Eis ragte ein mit feinen Schnittzereien verzierter Holzstab. Da der Eisstand in den letzten 100 Jahren mindestens 4 m Höhler lag als heute, mussten daher die Funde schon lange hier liegen.
Der Film erzählt nicht nur die einmalige Geschichte der Entdeckung der Funde, sowie deren wissenschaftlichen und kulturellen Bearbeitung, er gibt auch einen Einblick in das Lebensgefühl der Protagonisten auf der Alm, zwischen Moderne und Tradition.

Der Film wurde mit folgenden Preisen ausgezeichnet:
- Cinarchea Archäomediale / Großer Preis der Jury
- Internationales Berg Film Festival Tegernsee
- Internationales Berg-Abtenteuerilmfestival Graz

Sprache: deutsch
Laufzeit: 45 Minuten


Anzahl:   St

Auf den Merkzettel